Übergreifende Nutzung von innerstädtischen Bewohnerparkzonen zum Havelfest

Vom 15.06.2018 bis 17.06.2018 findet wieder das Havelfest in unserer Stadt statt. Neu in diesem Jahr ist die Nutzung des Packhofgeländes. Insgesamt ist wieder mit vielen Besuchern und einem hiermit verbundenen erhöhten Verkehrsaufkommen zu rechnen. Dies betrifft auch die Nutzung der öffentlichen Parkplätze im ruhenden Verkehr. Insbesondere ist in vielen Bereichen eine Parallelnutzung für Besucher und Bewohner möglich.

Um den Bewohnerinnen und Bewohnern der jeweiligen innerstädtischen Bewohnerparkzonen für die Nutzung der öffentlichen Bewohnerparkplätze aufgrund des zu erwartenden hohen Parkdrucks Alternativen zu ermöglichen, ist für die Zeit von

  • Freitag, den 15.06.2018, 12.00 Uhr

         bis

  • Montag, den 18.06.2018, 12.00 Uhr

für Inhaber eines Bewohnerparkausweises der Zone A, B, C, D oder M (Bereich Innenstadt-Neustadt) die übergreifende Nutzung der Zonen A, B, C, D und M

sowie

für Inhaber eines Bewohnerparkausweises der Zone F oder E (Bereich
Innenstadt-Altstadt) die übergreifende Nutzung der Zonen F und E

möglich.

Aufgrund des erhöhten Aufwandes, wird die Verkehrsbeschilderung für diesen kurzen Zeitraum nicht entsprechend erweitert und geändert. Gleichwohl findet diese Regelung auch bei Kontrollen Berücksichtigung.

Für weitere Fragen können Sie sich an das Sicherheitszentrum zu den zum Havelfest erweiterten Öffnungszeiten wenden:

  • Donnerstag, 14.06.2018   –  07.00 bis 20.00 Uhr
  • Freitag, 15.06.2018          – 07.00 bis 22.00 Uhr
  • Samstag, 16.06.2018       – 09.00 bis 22.00 Uhr
  • Sonntag, 17.06.2018        – 10.00 bis 18.00 Uhr
  • Telefon: (03381) 58 32 58

Helfer bestens vorbereitet

Morgen beginnt das 55. Havelfest in der Stadt Brandenburg an der Havel. Für Hilfsorganisationen bedeutet dies „Helfen und Retten wo andere feiern“. Um dafür bestens vorbereitet zu sein und die Zusammenarbeit zu festigen, trafen sich am Dienstag über 30 Helfer der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Brandenburg an der Havel, der Sanitätsbereitschaft sowie der Wasserwacht des Deutschen Roten Kreuzes am Salzhofufer.  Weiterlesen