Anfahrt

KML-LogoFullscreen-LogoGeoJSON-LogoGeoRSS-Logo
Anfahrt

Karte wird geladen - bitte warten...

Brandenburg an der Havel: 52.411556, 12.556429
marker icon
icon-car.png Fullscreen-Logo KML-Logo
Brandenburg an der Havel
Brandenburg an der Havel, Deutschland

mit dem Auto

von Norden

Aus Richtung Hamburg kommend, folgen Sie der Autobahn A10 bis zur Ausfahrt Groß Kreutz (Nr. 22). Von dort aus fahren Sie weiter auf der Bundesstraße B1 in Richtung Brandenburg an der Havel. Von der Autobahnabfahrt Groß Kreutz sind es ca. 20 Kilometer bis zum Stadtzentrum von Brandenburg an der Havel.

von Westen

Aus Richtung Hannover/Magdeburg kommend, folgen Sie der Autobahn A2 bis zur Ausfahrt Wollin (Nr. 77). Von dort aus fahren Sie weiter über Landstraße 93 in Richtung Brandenburg an der Havel. Von der Autobahnabfahrt Brandenburg an der Havel sind es ca. 15 Kilometer bis zum Stadtzentrum. (Alternativ können Sie auch der Autobahn A2 bis zur Abfahrt Brandenburg an der Havel (Nr. 78) folgen und fahren von dort aus weiter auf der Bundesstraße B102 in Richtung Brandenburg an der Havel. Von der Abfahrt sind es dann ca. 9 Kilometer bis zum Stadtzentrum)

von Süden

Aus Richtung Leipzig kommend, folgen Sie der Autobahn A9 bis zum Berliner Ring. Am Dreieck Posdam wechseln Sie auf die Autobahn A10 und später am Dreieck Werder auf die Autobahn A2 Richtung Magdeburg. Der A2 folgen Sie bis zur Ausfahrt Brandenburg an der Havel (Nr. 78). Von dort aus fahren Sie weiter auf der Bundesstraße B102 in Richtung Brandenburg an der Havel. Von der Autobahnabfahrt Brandenburg an der Havel sind es ca. 9 Kilometer bis zum Stadtzentrum.

von Osten

Aus Richtung Berlin/Potsdam/Werder kommend, folgen Sie der Autobahn A2 bis zur Ausfahrt Brandenburg an der Havel (Nr. 78). Von dort aus fahren Sie weiter auf der Bundesstraße B102 in Richtung Brandenburg an der Havel. Von der Autobahnabfahrt Brandenburg an der Havel sind es ca. 9 Kilometer bis zum Stadtzentrum. (Alternativ können Sie von Berlin, Potsdam und Werder kommend, auch Bundesstraße B1 bis Brandenburg an der Havel nutzen.)

Parkplätze

Da die Anzahl der Parkplätze begrenzt ist, wird gebeten öffentliche Verkehrsmittel zu nutzen. Für diejenigen, die nicht aufs Auto verzichten können, werden folgende Parkplätze empfohlen:

  • Parkplatz Neustädtische Heidestraße (am St. Pauli-Kloster)
  • Parkplatz Nicolaiplatz
  • Parkplätze Dom/Grillendamm
  • Parkplatz am Wiesenweg

Sperrungen zum Havelfest 2018

Für das diesjährige Havelfest vom 15.06.2018 bis 17.06.2018 sind folgende Straßensperrungen in der Stadt Brandenburg an der Havel erforderlich:

– Vollsperrung der Klosterstraße und der Straßen Johanniskirchplatz und Am Salzhof für den gesamten
Durchgangsverkehr ab 13.06.2018, 7.00 Uhr. Die Zufahrt ist dann nur noch für Anlieger erlaubt. Die
Einbahnstraßenregelung wird aufgehoben.

– Ebenfalls sind die Ritterstraße zwischen Altstädtischer Fischerstraße und Beginn der Fußgängerzone
ab 15.06.2018, 8.00 Uhr für den gesamten Fahrzeugverkehr gesperrt.

Das Packhofgelände ist in diesem Jahr Festgelände. Für den Auf- und Abbau und zur Gewährleistung des Rettungsweges besteht in der Packhofstraße zwischen Hammerstraße und Eichamtstraße und in der gesamten Eichamtstraße bereits ab 12.06.2818, 7.00 Uhr Halteverbot.

Es wird dringend um Beachtung der im Festgebiet aufgestellten Halteverbote gebeten und darauf hingewiesen, dass verkehrsordnungswidrig abgestellte Kraftfahrzeuge kostenpflichtig abgeschleppt werden.

mit der Bahn

Vom Berliner Hauptbahnhof und vom Bahnhof Berlin Zoologischer Garten fahren halbstündlich RegionalExpress-Züge nach Brandenburg an der Havel (Brandenburg Hauptbahnhof). Die Fahrtzeit beträgt ca. 45 Minuten.

Vom Hauptbahnhof Magdeburg fahren stündlich RegionalExpress-Züge nach Brandenburg an der Havel (Brandenburg Hauptbahnhof). Die Fahrtzeit beträgt ca. 50 Minuten.

Ab Brandenburg an der Havel stehen dann die Straßenbahnlinien 1/2/6 in Richtung Havelfest zur Verfügung.

Fahrplaninformationen und Zugverbindungen erhalten Sie auf der Internetseite der Deutschen Bahn www.bahn.de!

Linienführung zum Havelfest

Info: Wenn ihr von Berlin mit dem RE1 kommt, steigt Brandenburg Hbf aus! Ihr habt jetzt 2 Möglichkeiten, Entweder ihr fahrt mit der Linie 6 bis zum Neustadtmarkt und lauft von da aus etwa 600m über die Hauptstraße zum Havelfestgelände oder aber ihr fahrt mit der 1 bzw. 2 bis zum Nicolaiplatz und lauft dann ebenfalls ca. 600m zum Festgelände.

Quelle: VBBr.de

Während des Havelfestes von Freitag, den 15.06.2018 ab 12:00 Uhr bis zum Sonntag, den 17.06.2018 Betriebsschluss werden aufgrund der Sperrung der Hauptstraße nachfolgende Linienführung eingerichtet:

Linie 2 Richtung Hauptbahnhof:

  • ab Nicolaiplatz über Bauhofstraße, Steinstraße und Sankt-Annen-Straße zum Hauptbahnhof, Ankunft am Hauptbahnhof bis zu ca. 3 Minuten später

Linie 2 Richtung Quenzbrücke:

  • ab Große Gartenstraße über Bauhofstraße zum Nicolaiplatz und weiter zur Quenzbrücke, Abfahrt ab Hauptbahnhof bis zu ca. 4 Minuten später

Linie 6 Richtung Hauptbahnhof:

  • ab Nicolaiplatz über Bauhofstraße zur Großen Gartenstraße und weiter zum Hauptbahnhof, Ankunft bis zu ca. 3 Minuten eher

Linie 6 Richtung Hohenstücken Nord:

  • ab Neustädtischer Markt über Steinstraße und Bauhofstraße zum Nicolaiplatz und weiter nach Hohenstücken  Nord, Abfahrt ab  Hauptbahnhof bis zu ca. 1 Minute eher

Am verkaufsoffenen Sonntag (17.06.2018) bieten wir unseren Fahrgästen zusätzliche Fahrten auf den Linien 1 und 2 an:

  • ab A.-Saefkow-Allee fahren wir von 12:43 Uhr bis 19:43 Uhr alle 30 Minuten zum Hauptbahnhof
  • ab A.-Saefkow-Allee fahren wir um 20:14 Uhr und 20:44 Uhr nach Hohenstücken Betriebshof
  • ab Hauptbahnhof fahren wir von 13:15 Uhr bis 20:15 Uhr alle 30 Minuten nach A.-Saefkow-Allee

 

 

  • ab Quenzbrücke fahren wir von 12:42 Uhr bis 19:42 Uhr alle 30 Minuten zum Hauptbahnhof
  • ab Quenzbrücke fahren wir um 20:12 Uhr und 20:27 Uhr nach Hohenstücken Betriebshof
  • ab Hohenstücken Betriebshof fahren wir um 12:54 Uhr Quenzbrücke
  • ab Hauptbahnhof fahren wir von 13:23 Uhr bis 19:53 Uhr alle 30 Minuten sowie um 20:09 Uhr zur Quenzbrücke

Es entfallen dafür die Fahrten der Linie 12 von Anton-Saefkow-Allee ab 12:43 Uhr und von der Quenzbrücke ab 13:17 Uhr.