Nena beim Havelfest

Gerüchte gab es schon länger, doch am Freitag wurde es dann offiziell bestätigt. Gabriele Susanne Kerner, besser bekannt unter ihrem Künstlernamen „Nena“, die seit fast 35 Jahren erfolgreich auf den Bühnen der Republik unterwegs ist, kommt nach Brandenburg. Am Freitag, 14. Juni, wird sie zum 50. Havelfest die Stadtwerke-Bühne am Heineufer rocken.

1982 startete sie ihre Karriere und 1983 feierte sie bereits ihren weltweiten den Durchbruch mit dem Hit „99 Luftballons“. Bekannt ist die 53-jährige außerdem aus der Jury und als Coach der TV-Erfolgsshow „The Voice of Germany“.

Foto: Management / Esther Haase
Fotos: Management / Esther Haase

Wie schon im Vorjahr, werden auch in diesem Jahr die Gäste mittels Ticketpreis an den Kosten beteiligt. Kunden der Stadtwerke zahlen für das Konzert, das am Freitag, 14. Juni, ab 22 Uhr am Heinrich-Heine-Ufer beginnt, 10 Euro, Nichtkunden werden mit 20 Euro zur Kasse gebeten und für Neukunden der Stadtwerke gibt es 2 Karten gratis.

Karten für das Konzert gibt es ab Montag in der MAZ-Ticketeria in der Sankt-Annen-Galerie. Barzahler können auch Karten im Kundencenter der Stadtwerke in der Hauptstraße kaufen. Pro Person werden maximal vier Karten abgegeben. Wie die Veranstalter mitgeteilt haben, kommen rund 4000 Karten in den Vorverkauf. Im Vorprogramm spielen Sebastian Block und Band ab 17.30 Uhr, ab 18.30 Uhr dann „The Love Bülow“ und um 20.30 Uhr dann Sharron Levy (ein Nena-Schützling aus „The Voice of Germany“).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.